mangelnde Aufsicht

Durch die Etablierung einer neuen Geschäftsführung und einer strukturellen Weiterentwicklung ist die Bavaria nun auf einem erfolgreichen Weg. Daher möchte sich Frau Piel mit Beginn des neuen Geschäftsjahres als Chefin des Aufsichtsrats zurückziehen. So gesagt vom WDR gegenüber dem Handelsblatt.
Ich finde nicht, dass man das so stehen lassen kann. Zwar wissen wir nicht so richtig, was die Bavaria derzeit tut, allerdings fallen doch eine ganze Menge Aktivitäten in die Zeit von Monika Piel als Aufsichtsrat Vorsitzende.
Letztendlich sind es die Aufsichtsräte, die die Kontrolle der Tochterfirmen der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten zu verantworten haben, diese Aufsichtsräte sind damit auch Organe der Sender, finanziert durch unsere Fernsehgebühren.
Bleibt zu hoffen, dass die NachfolgerIn von Frau Piel bei der Aufsicht vielleicht etwas genauer hinschauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s