wie lange noch (oder kann das weg?)

schauen die Aufsichtsräte und andere Kontrollorgane eigentlich noch zu? Etwas mulmig war mir heute morgen zu mute, als ich folgende Information bekam: Beim Unternehmen „Media Mobil GmbH“ gibt es folgende neue Meldungen:
• Jahresabschluss. Ich bin kein Freund von Schadenfreude, aber ich freue mich natürlich immer dann, wenn meine Annahmen durch die Realität bestätigt werden.
MM1
noch mal ne halbe Mio weg – negatives Eigenkapital in Höhe von 2,4 Mio, davon 1,6 Mio ungedeckter Fehlbetrag. Das wird nix mehr, lieber MDR, liebe Drefa – wenn Sie noch Hoffnung hatten, der Laden zieht sich wieder aus dem Dreck, vergessen Sie es. Ihre Darlehen? Abschreiben bitte – tut einmal weh und dann nie wieder, denn die Sicherungsübereignung der per Darlehen gekauften Geräte ist wertlos, in echt. Wenn Sie Glück haben kriegen Sie für das Equipment der Media Mobil noch 20% des Darlehens – dann aber sollten Sie schnell sein, denn Technik veraltet zu schnell – beim nächten Mal versuchen Sie es mit Tilgung, in der Höhe, wie es abgeschrieben wird, dann gäbe es die Chance noch stille Reserven aufzubauen.
5,9 Mio EUR Darlehensverbindlichkeiten an die DREFA / Studio Hamburg, sprich an MDR und NDR, schade um das Geld. MM2.
Um auf die im Titel gestellte Frage zurückzukommen – Media Mobil – eigentlich kann das weg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s